Kunstwanderweg Kleinbreitenbach

Kunstwanderweg und Kunstsymposium Kleinbreitenbach

Kunstwanderweg Kleinbreitenbach Der Kunstwanderweg Kleinbreitenbach ist im Ergebnis der alljährlich (seit 2006 im Zweijahresrythmus) stattfindenden Internationalen Kunstsymposien „Kleine Welt–große Welt“ der Volkshochschule Arnstadt– Ilmenau entstanden. Seit 1997 sind bei jedem Symposium fünf bis sechs internationale professionelle bildende Künstler zu Gast in Kleinbreitenbach, um eine Woche lang Seite an Seite mit Kursteilnehmern der Volkshochschule sowie Kindern und Jugendlichen künstlerisch zu arbeiten. Die Ergebnisse der Professionellen verbleiben hier und sind in und um die romanische Wehrkirche, im Dorf und am zwei Kilometer langen Kunstwanderweg zu finden. Der Weg wächst also weiter, die Objekte verändern ihr Aussehen.

 Hauptsponsor 2014: