Heiko Börner (Deutschland)

2016 Thema "Kunst trifft Poesie"

Heiko Börner hat sich von einigen Fachwerkhäusern in Kleinbreitenbach inspirieren lassen. Auch in Sichtweite seines Objektes finden wir eine solche Scheune.
Im Bezug zum Thema „Poesie trifft Kunst“ spricht er von der Poesie der zweckfreien Konstruktion. Er hat nach Zimmermannsart und abweichend von seiner sonstigen Arbeitsweise eine spiralförmige Konstruktion geschaffen, die sich theoretisch vom ganz Kleinen bis ins Unendliche schrauben kann. Sie ist begehbar und erhält ihre Spannung durch die Ästhetik der Zwischenräume, die zwischen dem Holz entstehen.

Copyright © 2020 Kunstwanderweg Kleinbreitenbach All Rights Reserved. Goto Top

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.